Philosophie

Wie sich Kinder aber auch Erwachsene mit Lernproblemen fühlen, kann ich sehr gut nachvollziehen. Meine Schulzeit verlief alles andere als optimal. Schon ab der Grundschule bis zur 7. Klasse kämpfte ich ständig mit meinen schulischen Leistungen, die den Anforderungen einfach nicht entsprachen. Schule war für mich furchtbar. Diese ganze Entwicklung führte dazu, dass ich von der Hauptschule bis hin zum Gymnasium alle Schultypen durchlief. Die professionelle Hilfe, die ich als Schülerin bekam, bezog sich ausschließlich auf das Üben und Wiederholen des Lehrstoffes. Leider hatte man damals nicht das Verständnis dafür, nach den wirklichen Ursachen der Lernprobleme zu suchen und die Förderung danach auszurichten. Heute bin ich mir sicher, hätte man sich mehr auf die eigentlichen Ursachen konzentriert, wäre ich an das Leistungsniveau meiner Mitschüler viel leichter wieder herangekommen.

Während der Schulzeit, in der Ausbildung und vor allem im Studium ist die Angst vor Klassenarbeiten oder Prüfungen bei vielen Menschen ein ständiger Begleiter. Während meines Studiums hatte ich Kommilitonen, die unter wirklich großer Prüfungsangst litten. Diese Angst verhinderte all zu oft eine gute Leistung. Damals war es mir nicht möglich, richtig zu helfen, um diese Blockaden abzubauen.

Heute stehen mir Techniken zur Verfügung, welche die Ursachen von Lernschwierigkeiten analysieren, die helfen Lernschwierigkeiten abzubauen und Stress oder Angst vor Klassenarbeiten und Prüfungen abzulösen.

Eine ganzheitliche Lernförderung beinhaltet neben der Lernberatung auch die gezielte Vermittlung von fachlichem Wissen. Nach meiner Überzeugung ist nur in der Einzelnachhilfe gewährleistet, dass sich der Nachhilfelehrer optimal auf die individuellen Bedürfnisse des Schülers konzentrieren kann. Aber auch „die Chemie“ zwischen den beiden ist wichtig für den Erfolg. Ich lege auf diesen Aspekt bei der individuellen Auswahl des Nachhilfelehrers großen Wert. Alle Lehrer in meinem Nachhilfelehrerteam zeichnen sich aus durch Freude am Unterrichten und durch Begeisterung an ihrem Fach.

Unser gemeinsames Anliegen ist es, Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei ihren individuellen Lernproblemen dort "abzuholen", wo sie gerade stehen. Wir bringen alle unsere Erfahrungen und unser ganzes Wissen in die Arbeit mit ein, um Hilfestellungen und Lösungen zu finden. Ein Prozess bei dem Veränderung entsteht! Wir begleiten Sie gerne dabei.